Posts

Es werden Posts vom 2016 angezeigt.

Das Spiel - Opfer - Jeff Menapace

Bild
Hallöchen, heute habe ich für euch den ersten Teil der "Das Spiel" Trilogie von Jeff Menapace, erschienen im Heyne Hardcore Verlag. Hierbei handelt es sich um einen Hochspannenden und doch recht blutigen Thriller.


Inhalt:

FUNNY GAMES!

Am idyllischen Crescent Lake im amerikanischen Hinterland ist die Welt noch in Ordnung. Vor der Kulisse des malerischen Sees findet sich in wild-romantischer Umgebung eine Siedlung von Ferienhütten. Hier will die Familie Lambert ihr Wochenende verbringen: Mit Fischen, Barbecue und Freizeitspielen. Auch die beiden Fannelli-Brüder haben sich zum See aufgemacht. Auch sie möchten das Wochenende genießen. Auf ihre Art. Mit Spielen. Bösen Spielen. Und ihre Mitspieler haben sie schon auserkoren …

Meine Meinung:

Ich muss zugeben, die ersten 200 Seiten zog es sich ein gaaanz kleines bisschen, aber die zweite Hälfte war so rasant und spannend, ich habe das Buch gar nicht wieder weglegen können. Das Spiel war absolut bösartig, spannend und manchmal sogar zum L…

Wild Cards - Der Höchste Einsatz - Hrsg. George R.R. Martin

Bild
Hallöchen, ich hoffe, ihr habt die Weihnachtstage gut überstanden und hattet tolle Stunden mit euren Liebsten. :) Heute habe ich für euch den dritten Teil der "Wild Cards" Reihe, die von George R.R. Martin herausgegeben wird, den man vielleicht wegen seiner "Game of Thrones" Bücher kennt. Erschienen ist dieses im Penhaligon Verlag.


Inhalt:

Einst war er ein Held. Doch nun ist er wahnsinnig!

Immer mehr Kinder werden in Afrika in ein geheimes Labor verschleppt, wo sie absichtlich mit dem Wild-Cards-Virus infiziert werden. Die meisten sterben oder mutieren auf schreckliche Weise. Doch einige wenige werden zu Assen mit superheldengleichen Kräften und anschließend gezwungen, für das People's Paradise of Africa zu kämpfen. Dahinter steckt Radical, das wahrscheinlich mächtigste Ass der Welt, der endgültig dem Wahnsinn verfallen ist. Das Kommitee – die Ass-Eingreiftruppe der UNO – muss ihn aufhalten. Doch der Radical ist der tödlichste Gegner, dem sie sich je gegenüberge…

Wer Furcht Sät - Tony Parsons

Bild
Guten Morgen,
ich hoffe, bei euch gehen die Weihnachtsvorbereitungen gut voran. :D Ich bin soweit fertig damit und morgen versammeln wir uns alle bei meiner Schwester. Genug von mir, ich möchte euch heute den dritten Fall von Max Wolfe aus dem Bastei Lübbe Verlag vorstellen und auch empfehlen.

Inhalt:

Wenn das Gesetz versagt, wer übt dann Gerechtigkeit?

In London macht eine Bürgerwehr, der Club der Henker, Jagd auf böse Menschen - auf Pädophile, Mörder, Hassprediger - und erhängt sie. Mit diesen Fällen von Lynchjustiz beginnen für Detective Max Wolfe seine bisher schwierigsten Ermittlungen. Denn wie fängt man Mörder, die von der Öffentlichkeit als Helden gefeiert werden? Seine Spurensuche führt ihn tief unter die Stadt, in den Untergrund Londons mit seinen vielen stillgelegten Tunneln und Geisterstationen. Doch ehe Max den Club der Henker stellen kann, muss er am eigenen Leib erfahren, wie schmal der Grat zwischen Gut und Böse, Schuld und Unschuld ist...

Meine Meinung:

Ich durfte das Buch …

Die letzten vier Tage des Paddy Buckley - Jeremy Massey

Bild
Hallöchen und einen schönen Abend wünsche ich euch,
heute habe ich euch ein ganz wunderbares Buch für euch. Es kommt aus dem Carl's Books Verlag und mich konnte es vollkommen für sich einnehmen. :)


Inhalt:

Paddy Buckley ist mit Leib und Seele Bestatter. Als eine attraktive Witwe seine Zuwendung braucht, gibt er sie ihr – doch sie stirbt auf dem Höhepunkt seines körperlichen Trostes. Geschockt von diesem Erlebnis, überfährt er auf dem Heimweg einen Fußgänger. Der Tote ist der Bruder des gefährlichsten Gangsters von ganz Irland, Vincent Cullen. Jetzt hat er eine tote Witwe und einen toten Gangster am Hals, für die er obendrein auch noch die Beerdigung auszurichten hat! Er muss also höllisch aufpassen, sich nicht zu verraten. Denn Cullen hat geschworen, den Tod seines Bruders zu rächen. Eine rasante Verfolgungsjagd durch Dublin beginnt. Zum Glück ist Paddy einfallsreich und kann sich auf seine Freunde verlassen … Ein höchst amüsantes Betrugsmanöver und ein ausgebufftes Verwechslungsspi…

Die Bruderschaft der schwarzen Maske Teil 1 - A.P. Sterling

Bild
Guten Morgen,
heute habe ich für euch den ersten Teil der "Bestiarium" Reihe für euch. Diese kommt aus dem Hause Bastei Entertainment. Meines Wissens nach zählt die Reihe bis jetzt 5 Teile. E-Book only.


Inhalt:


Venedig im Jahr 1794. Seit dem Tod seiner Eltern lebt Rainero bei seinem Onkel im Hause Zon. Kein Tag vergeht, an dem der schüchterne Junge nicht von seinem Cousin Gasparo verspottet und als Angsthase beschimpft wird. Doch als eine Reihe brutaler Morde die Serenissima erschüttert, muss Rainero all seinen Mut zusammennehmen - für Valeria, die Verlobte seines Cousins, in die er heimlich verliebt ist. Denn sollten die Gerüchte stimmen und tatsächlich ein Werwolf in der Stadt sein Unwesen treiben, schwebt Valeria in größter Gefahr. Rainero verfolgt die Spur der Bestie, nicht ahnend, dass er damit einen viel mächtigeren Feind gegen sich aufbringt: Die Bruderschaft der schwarzen Maske ...

FOLGE 1: Nachdem Rainero erneut an einer von Gasparos Mutproben gescheitert ist, wird er …

Blinde Schatten - Anna Martens

Bild
Hallöchen,
ich hoffe, ihr seid gut ins Wochenende gekommen. :) Heute geht es bei mir um "Blinde Schatten" von Anna Martens aus dem Ullstein Midnight Verlag. Hierbei handelt es sich um einen Psychothriller.


Inhalt:

Um Haaresbreite überlebt die Goldschmiedin Johanna Gerke einen grausamen Anschlag. Sie verliert ihr Gedächtnis und kann sich nur mühsam zurück ins Leben kämpfen. Der Täter entkommt unerkannt, die Polizei steht vor einem Rätsel. Wer hasst Johanna so sehr, dass er sie umbringen will? Je mehr verwirrende Details sie über die vergangenen Monate in Erfahrung bringt, desto klarer wird: Es muss jemand aus ihrer unmittelbaren Umgebung sein. Und er wird alles versuchen, damit es ihm beim nächsten Mal gelingt...

Meine Meinung:

Ich bin gut reingekommen und am Anfang war ich auch ziemlich gefesselt. Ich wollte wissen, wer Johanna das angetan hat. Das hat sich auch später nicht geändert, auch wenn mir die Geschichte ein bisschen lang wurde. Vom Ende wurde ich überrascht, ich dach…

Das Ufer - Richard Laymon

Bild
Guten morgen,
heute habe ich für euch einen Thriller für etwas hartgesottenere. Für mich war "Das Ufer" das erste Buch von Richard Laymon, obwohl der Name mir schon länger bekannt gewesen ist. Das Buch kommt aus dem Heyne-Hardcore Verlag.


Inhalt/Klappentext:

Der dunkle See... Das einsame Haus... Zwei junge Menschen, die dort eine Liebesnacht verbringen wollen... Doch einer von ihnen wird den nächsten Morgen nicht mehr erleben... 18 Jahre später wird die Kleinstadt Tiburon von einem Serienkiller heimgesucht. Angst und Wahnsinn greifen um sich, und das Haus am Ufer wird wieder zum Ort unvorstellbaren Grauens!

Meine Meinung:

Das Buch war weder besonders gut, noch besonders schlecht. Es war einfach nur eins, zu lang (592 Seiten). Ich hatte das Gefühl, die Geschichte plätschert so vor sich hin und wirklich alles war vorhersehbar. Auch war mir so, als hätte jede zweite Seite das Wort Schwanz im Text und die weiblichen Protagonisten hätten wenig besseres zutun als den männlichen Prot…

Die Insel der besonderen Kinder - Graphic Novel - Ransom Riggs - Cassandra Jean

Bild
Hallöchen,
kürzlich erreichte mich Post vom Carlsen Verlag und ich durfte mich über ein Exemplar von der Comic Adaption "Der Insel der besonderen Kinder" freuen.


Inhalt: Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Nicht so der Opa von Jacob - Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben. Und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind. Erst Jahre später, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, erinnert Jacob sich wieder an die Geschichten und entdeckt Hinweise darauf, dass es diesen besonderen Ort wirklich gibt. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und folgen ihm auf seiner Suche nach der Insel der besonderen Kinder… Meine Meinung: Die Geschichte ist wirklich wundervoll. Unglaublich Phantasievoll und spannend. Den Roman habe ich (noch) nicht gelesen, aber diese Comic Adaption mit unheimlich tollen Bildern von Cassandra Jean konnte mich davon überzeugen, das Buch zu lesen. Die 256 Seiten hatte ich im Nu durch…

Orphan X - Gregg Hurwitz

Hallöchen,
einen schönen Start ins Wochenende wünsche ich euch. :)
Im Rahmen einer Wanderbuchrunde bei was-liest-du durfte ich "Orphan X" von Gregg Hurwitz lesen. Erschienen ist dieses Buch im Harper Collins Verlag. Ich will euch auch nicht lang auf die Folter spannen und lege sogleich los. ;)

Klappentext:

1. Gebot: Keine voreiligen Schlüsse

Seine Nachbarn halten Evan Smoak für einen harmlosen Verkäufer von Industriereiniger. Dabei ist er eine der tödlichsten und geheimsten Waffen der US-Regierung: ein Absolvent des Orphan-Programms, in dem Waisenkinder zu hocheffizienten Killern ausgebildet wurden.

4. Gebot: Es ist nie persönlich

Nach Jahren des Mordens im inoffiziellen Regierungsauftrag ist Evan in den Untergrund gegangen. Er hilft nun den Verzweifelten, die mit ihren Problemen nicht zur Polizei gehen können - mit allen Fähigkeiten, die ihm zur Verfügung stehen. Dabei hält er sich strikt an seine eigenen Gebote. Doch diesmal bricht er eine der Regeln, und sein Auftrag entwi…

Das Paket - Sebastian Fitzek

Hallöchen,
ich hoffe, ihr seid gut in die neue Woche gestartet. Ich habe heute für euch die Rezension zu "Das Paket" von Sebastian Fitzek aus dem Droemer Verlag. Ab geht die Post.^^

Klappentext:

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. 
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. 
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl si…

Das Dreizehnte Zeichen - Die Bestimmung

Einen schönen guten Abend, endlich Freitag, würde ich sagen... ;)

Heute habe ich für euch das Buch "Das Dreizehnte Zeichen - Die Bestimmung" von K.T. Meadows. Dieses welches ist der erste Band einer Reihe, aus der Saga der 13 Zeichen. Ich erhielt ein Rezensionsexemplar von der Autorin und hier kommt meine Meinung. :)

Klappentext:

»Vor langer Zeit schlossen unsere Ahnen einen Pakt. Zwölf Verbündete, deren Schicksal an die Sterne gebunden war, sollten die Bürde der Herrschaft tragen.«

Die junge Isaam lebt tief verbunden mit der Natur in den Wäldern von Sankt Larena. Als die Neugier sie eines Tages in die Stadt mit den mächtigen Mauern treibt, begegnet sie nicht nur den unheilvollen, schwarzen Reitern, sondern auch Levent.
Obwohl den jungen Mann mit den smaragdgrünen Augen ein dunkles Geheimnis zu umgeben scheint, verbindet die beiden schon bald eine tiefe Freundschaft.
Doch der Verlust all dessen, was sie für wahr gehalten hat, zwingt Isaam zum Aufbruch in eine Welt, die sie auf di…

The Stand - Stephen King

Hallöchen und euch einen wunderschönen Morgen.
Gestern Abend habe ich "The Stand" von Stephen King zu Ende gelesen und tja, was soll ich sagen?! Wundervolles Buch. Sehr umfangreich, aber niemals langweilig. Gelesen habe ich das Buch in englisch.
Ich gebe euch eine kurze Zusammenfassung:

Im Juni 1990 bricht aus einer Forschungseinheit in Kalifornien die Supergrippe aus und löscht 99% der Bevölkerung aus. Die überlebenden zieht es nach Colorado oder in die Wüste nach Las Vegas. Beide Lager unterstehen 2 Anführern, Mother Abagail und Randall Flagg. Sie repräsentieren das Gute und das Böse. Wer gewinnt am Ende?

Meine Meinung:

Wie ich oben schon angedeutet habe, fand ich das Buch wundervoll. Tolle Geschichte und tolle Figuren. Viele Wendungen und ein würdiges Ende. :D
Besonders habe ich ins Herz geschlossen: Die Figur des Tom Cullen. Mit ihm habe ich besonders mitgefiebert und gehofft und gebetet... Und er hat seinen Beitrag geleistet.

Von mir bekommt das Buch 5 von 5 Sternen. Klar…

Die Wahrheit - Melanie Raabe

Hallöchen zusammen,
lang ist's her... ;)
Heute geht es bei mir um "Die Wahrheit". Den zweiten Roman von Melanie Raabe. Ich durfte das Buch innerhalb einer Leserunde lesen und ich mag euch auch nicht allzu lange auf die Folter spannen.

Klappentext:

Ein reicher Geschäftsmann, der spurlos während einer Südamerikareise verschwindet. Eine Ehefrau, die sich weigert, ihn für tot erklären zu lassen. Und ein Fremder, der alles dafür tut, den Platz des Verschwundenen einzunehmen...

Meine Meinung:

Das Buch war sehr gut zu lesen. Guter Schreibstil. War im Übrigen mein erstes Buch von Melanie Raabe. Möchte aber "Die Falle" unbedingt noch lesen, bei Gelegenheit. Jedenfalls fand ich das Ende dann doch überraschend, nicht so, wie ich es erwartet habe. Was ich immer als positiv sehen. :D Und auch bin ich der Meinung, das es nicht immer mit einem Knall enden muss, um mich zu beeindrucken. Ich mag schöne Geschichten, mit einem Ende, das mir zusagt. So auch bei diesem Buch, besonder…

Hot Zone - Richard Preston

Hallöchen und guten Abend,
bei mir geht es heute um ein Buch, das das Ebola-Virus behandelt. Es handelt sich dabei um einen Tatsachen-Thriller, also alle Ereignisse und Personen sind echt. Bis auf wenige Ausnahmen, in Bezug auf die Personen, einige wurden umbenannt.

Klappentext:

"Dieses Buch ist kein Roman." So beginnt Richard Preston seine fundierte und faktenreiche Geschichte der Entdeckung und Verbreitung des Ebola-Virus. Heute, zwanzig Jahre später, wütet die schlimmste Ebola-Epidemie in Westafrika. Wie viele Menschen werden sich noch anstecken und sterben? Wird das Virus auch Amerika und Europa erreichen? Oder kann es gelingen, die tödliche Seuche einzudämmen?

Meine Meinung:

Unglaublich spannend und informativ erzählt. Ich persönlich lese ja gern wissenschaftliche Romane oder eben Sachbücher. Besonders das Ebola-Virus fasziniert mich, aber gleichzeitig finde ich es auch schrecklich. Wer auch nicht? Das Buch birgt viele Details, besonders zum Krankheitsverlauf und zur Fors…

Stolz und Vorurteil - Jane Austen

Hallöchen,
heute geht es hier um einen echten Klassiker der Frauenliteratur. Und um eines meiner Lieblingsbücher. Vermutlich wissen viele von euch, um was es so grob geht, aber ich fass es nochmal kurz zusammen:

Elisabeth, von ihrer Familie Lizzy genannt, begegnet auf einem Ball dem überaus arroganten und stolzen Mr. Darcy. Schnell fasst sie den Schluss, das sie ihn nicht ausstehen kann. Und damit beginnt eine Liebesgeschichte, die nicht spannender und herzzereißender sein könnte.

Gut, das war wirklich kurz, aber man muss gar nicht mehr wissen. Eine schönere Geschichte über die Liebe ist mir noch nicht untergekommen. Und Mr. Darcy bleibt bis heute der einzige fiktive Charakter, in den ich je so richtig verliebt war. :D Falls ihr je die Möglichkeit habt, dieses tolle Buch zu lesen, tut es.

5 von 5 Sternen, also sehr klare Leseempfehlung von mir. :)

Machts gut und bis demnächst,
eure Nicole. x

Hier geht es zum Buch ---> Stolz und Vorurteil

Facebook ---> Nahrung fürs Gehirn

Der Code - Brad Meltzer

Hallöchen,
ich hoffe, eure Woche war bis jetzt erträglich. Eventuell habt ihr das ein oder andere gute Buch gelesen. ;)
Ich möchte euch heute einen Thriller namens "Der Code" näherbringen. Geschrieben hat diesen Brad Meltzer. Für mich war es sein erstes Buch, aber ich habe gesehen, dass er noch einige andere Bücher geschrieben hat. Es ist wahrscheinlich, dass ich ein weiteres seiner Werke lesen werde. Also gut, dann mal los:

Klappentext:

Wes Halloway traut seinen Augen nicht: Plötzlich steht Ron Boyle vor ihm - der Mann, dessen Tod er scheinbar verschuldet hat. Wes überlegt, den Geheimdienst einzuschalten, denn Ron Boyle war der wichtigste Berater des amerikanischen Präsidenten. Dann jedoch beschließt er, allein zu ermitteln. Die Spuren, auf die er stößt, lassen ihn beinahe an seinem Verstand zweifeln. Gibt es ein Komplott der Freimaurer gegen Amerika?

Meine Meinung:

Ein wirklich guter Thriller, der mich richtig unterhalten hat. Punktabzug gibt es aber, weil ich manchmal verwi…

Resident Evil: Extinction

Hallöchen, heute geht es weiter mit Teil 3 der Resident Evil Reihe. Und damit auch dem vorerst letzten, weil ich nach kurzer Recherche bei Google nur einen 5. noch gefunden habe, aber aus unerfindlichen Gründen keinen 4. Ulkig. :D Naja gut, das soll unsere Sorge nicht sein, los geht's:

Klappentext:

Die mysteriöse Kämpferin aus Resident Evil: Apocalypse ist zurück! Zusammen mit den wenigen Überlebenden der grauenhaften Ereignisse in Raccoon City, bahnt sich die geheimnisvolle Alice einen Weg durch die verwüsteten Vereinigten Staaten. Ihr Ziel ist Alaska. Gejagt von den Lakaien des hinterhältigen Dr. Isaacs, sehen sich Alice und ihre Begleiter mit weiteren tödlichen Bedrohungen konfrontiert: Mordlüsterne Zombies, die es auf ihr Fleisch abgesehen haben und die monströsen Laborratten der Umbrella Corporation, die es nach ihrem Blut dürstet. Alice hingegen sinnt nur auf eines: Rache für die vielen Opfer und für das, was sie ihr angetan haben...

Meine Meinung:

Wieder begegnen wir neuen Figu…

Resident Evil: Apocalypse

Hallo zusammen, heute geht es weiter mit Teil 2 der Resident Evil Reihe. Fangen wir also gleich an...

Klappentext:

Die neue Dimension des Horrors geht weiter! Diesmal schickt Umbrella eine weitere seiner gefürchteten Biowaffen in den Kampf. Der grobschlächtige Prototyp eines Kriegers, Nemesis, tötet alles, was ihm in den Weg kommt, während sich die lebenden Toten durch die Straßen von Raccoon City drängen - die grausige Tragödie nähert sich einem Szenario von apokalyptischem Ausmaß!

Alice ist die Einzige, die einer Gruppe Überlebender aus Raccoon City heraus helfen könnte. Dabei öffnet sich ein Tor in ihre Vergangenheit und sie entdeckt, was sie mit der unheilvollen Umbrella Inc. verbindet...

Meine Meinung:

Ist so ziemlich die Gleiche, wie beim ersten Buch. Mir gefällt es, dass man noch mehr Informationen als im Film bekommt. In diesem Buch begegnen wir ein paar neuen Charakteren und auch einigen neuen Monstern. Außerdem wandern die Zombies mittlerweile in der gesamten Stadt rum. Surviv…

Resident Evil: Genesis

Hallöchen zusammen,
ich hoffe, euer Montag ist erträglich. ;)
Heute geht es bei mir um Resident Evil: Genesis, dabei handelt es sich um den Roman zum ersten Resident Evil Film. Vielleicht kennt den einer ja von euch. Sicherlich habt ihr aber von der Videospiel Reihe gehört. Die Filme basieren aber nur lose auf den Spielen. Darum geht es aber jetzt nicht, lasst uns beginnen!

Klappentext:

Vor der Apokalypse steht bekanntlich die Genesis; denn alles hat einen Anfang. In Sachen Resident Evil liegt dieser tief unter Racoon City in den geheimen Forschungslaboren der Umbrella Inc. verborgen. Die fatalen Folgen, die ein manipuliertes Virus mit sich bringt, sind zunächst nicht absehbar, bis es völlig außer Kontrolle gerät - und die Mitarbeiter infiziert. Als seelenlose Kreaturen irren diese umher und stillen ihren unbändigen Hunger nach Fleisch. Eine Spezialeinheit soll dem Ganzen auf den Grund gehen und holt sich Hilfe bei Alice, die allerdings keine Erinnerung daran hat, wer sie ist...

Meine M…

Killing Lessons - Saul Black

Guten Morgen, 
ich hoffe, ihr habt einen schönen Freitag und ein noch besseres Wochenende vor euch. :)
Gestern habe ich "Killing Lessons" von Saul Black beendet und möchte euch jetzt meine Meinung dazu mitteilen. Ab die Post:

Klappentext:

Bestialische Morde. Scheinbar Willkürlich. Ein psychopatischer Killer und sein brutaler Helfer terrorisieren den Westen der USA. Als sie in den verschneiten Bergen Colorados erneut zuschlagen, kann ihnen mit knapper Not ein zehnjähriges Mädchen entrinnen. Schwer verletzt findet sie Zuflucht in einer einsamen Hütte im Wald.
Für Detective Valerie Hart vom San Francisco Police Department gibt es nur ein Chance: Sie muss die Handschrift des Killers lesen lernen - und schneller sein als er.

Meine Meinung:

An sich ein wirklich spannender Thriller. Aber das Buch hätte getrost 100 Seiten kürzer sein können, ohne das man das Gefühl gehabt hätte, das was fehlt. Das Ende war mir etwas zu langwierig und auch die Wiederholungen im Text fand ich unnötig. Manchm…

Deathbook

Hallo,
nach längerer Abwesenheit melde ich mich mal wieder. Gelesen habe ich einiges, aber eben nicht immer Lust dazu, hinterher auch darüber zu schreiben. Geht allen so, denke ich. ;)
Andreas Winkelmann hat ein Buch, einen Thriller, geschrieben, das "Deathbook" heißt. Interessant ist da auch, dass er das Buch aus seiner eigenen Perspektive schreibt. Damit meine ich nicht nur die normale Ich-Form, sondern auch der Name und vermutlich Teile der Biografie stimmen überein. Was alles jetzt den Tatsachen entspricht, weiß ich nicht und ich bin auch zu faul zum nachgooglen. Aber ihr könnt das ja halten wie ihr wollt. :D Also gut, los geht's:

Klappentext:

Auf den Gleisen liegt ein Mädchen. Das Kreischen von Metall auf Metall. Ein zerstörter Körper- Selbstmord? Kathi war Andreas Winkelmanns Lieblingsnichte. Der Thrillerautor kann nicht glauben, dass sich das lebenslustige Mädchen das Leben genommen hat, und macht sich auf die Suche nach Hinweisen. Auf ihrem Computer findet er selt…

Doctor Sleep

Aloha und auf zu einer neuen Rezension. Heute geht es bei mir um "Doctor Sleep" von Stephen King. In diesem Roman werden die Ereignisse aus "Shining" fortgesetzt. Man kann das Buch auch ohne Vorkenntnisse lesen, aber wer will das schon? ;D
Also los!

Klappentext:

Das Böse lauert in uns

Eine mörderische Sekte hat es auf Kinder abgesehen, die das Shining haben. Stephen King kehrt zu einem seiner berühmtesten Romane zurück: Der kleine Danny, der im Hotel Overlook so unter seinem besessenen Vater hat leiden müssen, ist nun erwachsen. Aber die Vergangenheit lässt ihn nicht los. Auch das Mädchen Abra hat das Shining. Kann er sie retten?

Meine Meinung:

Ich glaube, es gibt viele, die Fortsetzungen ablehnend entgegentreten. Was ich verstehe, aber man sollte sich prinzipiell immer eine eigene Meinung bilden, bevor man es dann wirklich ablehnt. Aber oft erlebt man auch eine Überraschung. "Doctor Sleep" könnte für viele eine sein. Eine positive. Mir hat das Buch sehr gefall…

Noah - Fitzek

Hallo und einen schönen restlichen Sonntag wünsche ich euch. :)
Heute erwartet euch mal wieder eine Rezi zu einem Buch von Sebastian Fitzek: Noah.
Also los!

Klappentext:

Zur Geburt Jesu Christi lebten 300 Millionen Menschen auf unserem Planeten. Heute sind es sieben Milliarden. Wie viel ist zu viel?

Sie wissen nicht, wer sie sind. Sie wissen nicht, was Sie in der Stadt wollen, in der Sie sich befinden. Sie wissen nicht, warum Sie auf der Straße leben. Sie wissen nicht, warum in Ihrer Schulter eine frische Schusswunde verheilt. Sie wissen nur: Jemand wollte Sie töten.
Und Sie wissen auch: Er wird es wieder versuchen. Weil Sie ein Geheimnis in sich tragen, von dem das Schicksal der gesamten Welt abhängt. Werden Sie sich erinnern, bevor es zu spät ist?

Meine Meinung:

Fitzek kann es eben. Habe wahrhaftig noch nie ein schlechtes Buch von ihm gelesen. Auch dieses ist atemberaubend, spannend und nervenaufreibend. Ich musste immer weiter lesen, denn ich wollte endlich wissen, was Sache ist. S…

Shining

Guten Morgen! Ich hoffe, ihr hattet soweit einen guten Start ins Wochenende. :)
Heute möchte ich euch "Shining" von Stephen King vorstellen. Vielleicht kennt ihr den Film ja bereits. Ich möchte gern darauf hinweisen, dass sich das Buch unbedingt lohnt zu lesen. ;)
Los geht's!

Klappentext:

Ein Hotel in den Bergen von Colorado: Jack Torrance, ein verkrachter Intellektueller mit Psycho-Problemen, bekommt den Job als Hausmeister, um den er sich beworben hat. Zusammen mit seiner Frau Wendy und seinem Sohn Danny reist er in den letzten Tagen des Herbstes an. Das Hotel "Overlook" ist ein verrufener Ort. Wer sich ihm ausliefert, verfällt ihm, wird zum ausführendem Organ aller bösen Träume und wünsche, die sich in ihm manifestieren.

Meine Meinung:

Stephen King sagte einmal über den Film von Stanley Kubrick, dass das Augenmerk mehr auf Jack Torrance und seinen Abstieg in den Wahnsinn liegt und dabei der Hauptcharakter des Buches untergeht. Das Hotel. Dem stimme ich zu. Den…

Der Nachtzirkus

Ich melde mich nach einer längeren Leseflaute wieder zurück... :P

Also, heute geht es um den Nachtzirkus von Erin Morgenstern.

Innerer Klappentext:

Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Reves - Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magie statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begenen, geschieht, was nicht vorgesehen war: sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.

Meine Meinung:

Ich gehe jetzt nicht weiter auf den Inhalt ein, aber das Buch…

Die Seiten der Welt

Hier geht es heute um den ersten Teil der Trilogie von Kai Meyer. :)

Klappentext:

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Ahnen birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie der Worte entfesseln. Noch weiß sie nicht, in welch tödlicher Gefahr sie schwebt. Denn Furias Familie wird von mächtigen Feinden bedroht - und die trachten auch ihr nach dem Leben. Der Kampf gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher beginnt...

Meine Meinung:

Ein Buch voller Phantasie und der Liebe zu Büchern. An sich ein wirklich gutes Buch und ich freue mich wirklich sehr auf die Fortsetzungen, aber einige Figuren haben mich wenig für sich eingenommen. Allen voran Furia. Für ein 15-jähriges Mädchen benimmt sie sich zum Teil sehr kindisch und absolut unbedacht. Sie ist mir zu naiv geraten, aber das mag daran liegen, das sie vor den ganzen Ereignissen…

Wie Blut so Rot

Wie Blut so Rot ist der zweite Teil der Luna Chroniken und endlich erfahren wir, wie es mit Cinder weitergeht und lernen gleichzeitig neue Charaktere kennen. :)

Klappentext:

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grand-mére alles - von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer - Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde...

Meine Meinung:

Wie beim ersten Teil, wurde die Handlung sehr grob an ein bekanntes Märchen angelegt. Rotkäppchen in diesem Fall. Doch ist es weit davon entfernt, eine Kopie zu sein. Ich persönlich finde die Geschichten sehr originell und unterhaltsam…

The Green Mile

Heute geht es bei mir um einen Klassiker aus der Feder von Stephen King. Der im übrigen mein absoluter Lieblings Autor ist. Er erzählt wahrhaft tolle Geschichten. ;) The Green Mile, den Film kennen sicher viele, aber ich würde das Buch empfehlen zu lesen. Es ist sehr gut.

Klappentext:

Paul Edgecombe, Aufseher im Staatsgefängnis Georgia, erzählt von seinen ungewöhnlichen "Gästen", die nur noch einen Gang vor sich haben - den zum elektrischen Stuhl. Es ist ein auffallend heißer Oktober. Die Hitze staut sich, Aggressionen kommen auf. Aber Paul hat alles im Griff. John Coffey wird eingeliefert. Er soll zwei kleine Farmerstöchter missbraucht und erstochen haben. Plötzlich spielen sich unheimliche Dinge im Todestrakt ab. Man spürt das Grauen, der Horror scheint greifbar, und doch bleibt unklar, wo das Böse lauert. Nur hinter den Gitterstäben? Oder dort. wo es niemand vermutet?

Ursprünglich wurde dieses Buch als 6 teilige Serie veröffentlicht, aber mittlerweile kann man alle Teile in …

Der Augenjäger

Hallo zusammen!
Heute widme ich mich dem Augenjäger, die Fortsetzung von Der Augensammler. Beides von Sebastian Fitzek. Also los!

Klappentext:

Blind vor Angst

Er zählt zu den besten Augenchirurgen der Welt. Ein Meister im Operationssaal. Nachts aber widemt er sich besonderen Patientinnen: Er verschleppt sie in seinen Klinikkeller und öffnet ihnen die Augen - im wahrsten Sinne des Wortes...

Noch immer ist der Augensammler auf freiem Fuß und Alexander Zorbach auf ihm auf der Spur. Noch immer ist Julian verschwunden und keiner weiß wo er steckt.
Noch immer versucht Alina Gregoriev mit dem erlebten klar zu kommen.
Dann taucht ein neuer Psychopath auf und es scheint, als hätte dieser eine Verbindung zu Frank Lahmann, dem Augensammler.

Ein wahnsinnig spannendes Buch mit Wendungen die einen umhauen. ;) Das Ende kam dann auch recht bald und was für eins das war. Damit hatte ich gr nicht gerechnet. Nun will ich nicht zu viel verraten, aber ein absolutes Muss für Fans der Spannungsliteratur.

Wer von euc…

Wer die Nachtigall stört - To Kill A Mockingbird

Heute geht es bei mir um Harper Lee's "Wer die Nachtigall stört...".

Es geht um ein Mädchen, das im Alter von fast 9 Jahren die Geschichte Rückblickend erzählt. Scout, so heißt das Mädchen, lebt zusammen mit ihrem 4 Jahre älteren Bruder Jem und ihrem Vater Atticus, im beschaulichen Maycomb, Alabama. In den 1930ern war die Rassentrennung noch sehr deutlich spürbar, was vor allem die beiden Kinder zu spüren bekommen, als ihr Vater, der Rechtsanwalt ist, die Verteidigung des jungen Farbigen Tom Robinson übernimmt, der eine weiße Frau vergewaltigt haben soll. Atticus, ein bemerkenswert kluger und gerechter Mann, tut was er kann, auch wenn er den Widerwillen seiner Nachbarn ertragen muss und auch seine Kinder darunter zu leiden haben.

Aus der Sicht eines Kindes ist die Geschichte unglaublich ehrlich und schlicht erzählt. Die Figuren muss man einfach mögen, egal auf welcher Seite sie stehen. Besonders Boo Radley hat es mir angetan. Am besten macht ihr euch selbst ein Bild. Ein K…

Das Joshua-Profil

Werte Leser,

heute möchte ich euch den Roman "Das Joshua-Profil" von Sebastian Fitzek näher bringen.

Klappentext:

Hast du die Fäden für dein Leben noch in der Hand?

Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß....im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.


Der Roman beginnt mit einem Auszug aus einem anderen Roman, in dem Fall "Die Blutschule", der im weiteren Verlauf eine tragende Rolle spielen wird.
Bereits im 2. Kapitel wird Max mit dem mysteriösen Joshua konfrontiert. Wer oder was ist Joshua? Mit dieser Frage beginnt auch bald darauf eine haarsträubende Jagd nach der Wahrheit. Denn Max' Tochter …

Facebook

Hallo werte Leser!

Den ersten Post möchte ich meiner Facebook Seite widmen. Einfach um ein paar Abonnenten zu gewinnen. Alles befindet sich noch in der Aufbau-Phase, also seid bitte geduldig mit mir. ;)
Für Anregungen bin ich auch offen, also wer brauchbare Tipps liefern kann und möchte, her damit.
Dieser Blog dient mir jetzt erstmal für Rezensionen zu Büchern, meine Facebook Seite beinhaltet ein bisschen mehr. Jedenfalls hoffe ich, dass ich alles gebacken kriege. :P Ich will auch jetzt nicht ewig rum labern, deswegen hier der Link zur Seite: https://www.facebook.com/B%C3%BCcher-B%C3%BCcher-B%C3%BCcher-1569298733322117/
Wenn ihr mich unterstützen wollt, lasst ein like da. 
So, das war es schon mit der Bettelei.
Euch noch einen schönen Tag und lest was feines,
Nicole

Impressum

Impressum Angaben gemäß § 5 TMG: Nicole Just
Bernhardstr. 122
09126 Chemnitz Kontakt:Telefon:015226010222E-Mail:nicj87@web.de
Quelle: https://www.e-recht24.de Haftungsausschluss (Disclaimer) Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf d…