Posts

Es werden Posts vom Juni, 2016 angezeigt.

Wie Blut so Rot

Wie Blut so Rot ist der zweite Teil der Luna Chroniken und endlich erfahren wir, wie es mit Cinder weitergeht und lernen gleichzeitig neue Charaktere kennen. :)

Klappentext:

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grand-mére alles - von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer - Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde...

Meine Meinung:

Wie beim ersten Teil, wurde die Handlung sehr grob an ein bekanntes Märchen angelegt. Rotkäppchen in diesem Fall. Doch ist es weit davon entfernt, eine Kopie zu sein. Ich persönlich finde die Geschichten sehr originell und unterhaltsam…

The Green Mile

Heute geht es bei mir um einen Klassiker aus der Feder von Stephen King. Der im übrigen mein absoluter Lieblings Autor ist. Er erzählt wahrhaft tolle Geschichten. ;) The Green Mile, den Film kennen sicher viele, aber ich würde das Buch empfehlen zu lesen. Es ist sehr gut.

Klappentext:

Paul Edgecombe, Aufseher im Staatsgefängnis Georgia, erzählt von seinen ungewöhnlichen "Gästen", die nur noch einen Gang vor sich haben - den zum elektrischen Stuhl. Es ist ein auffallend heißer Oktober. Die Hitze staut sich, Aggressionen kommen auf. Aber Paul hat alles im Griff. John Coffey wird eingeliefert. Er soll zwei kleine Farmerstöchter missbraucht und erstochen haben. Plötzlich spielen sich unheimliche Dinge im Todestrakt ab. Man spürt das Grauen, der Horror scheint greifbar, und doch bleibt unklar, wo das Böse lauert. Nur hinter den Gitterstäben? Oder dort. wo es niemand vermutet?

Ursprünglich wurde dieses Buch als 6 teilige Serie veröffentlicht, aber mittlerweile kann man alle Teile in …

Der Augenjäger

Hallo zusammen!
Heute widme ich mich dem Augenjäger, die Fortsetzung von Der Augensammler. Beides von Sebastian Fitzek. Also los!

Klappentext:

Blind vor Angst

Er zählt zu den besten Augenchirurgen der Welt. Ein Meister im Operationssaal. Nachts aber widemt er sich besonderen Patientinnen: Er verschleppt sie in seinen Klinikkeller und öffnet ihnen die Augen - im wahrsten Sinne des Wortes...

Noch immer ist der Augensammler auf freiem Fuß und Alexander Zorbach auf ihm auf der Spur. Noch immer ist Julian verschwunden und keiner weiß wo er steckt.
Noch immer versucht Alina Gregoriev mit dem erlebten klar zu kommen.
Dann taucht ein neuer Psychopath auf und es scheint, als hätte dieser eine Verbindung zu Frank Lahmann, dem Augensammler.

Ein wahnsinnig spannendes Buch mit Wendungen die einen umhauen. ;) Das Ende kam dann auch recht bald und was für eins das war. Damit hatte ich gr nicht gerechnet. Nun will ich nicht zu viel verraten, aber ein absolutes Muss für Fans der Spannungsliteratur.

Wer von euc…

Wer die Nachtigall stört - To Kill A Mockingbird

Heute geht es bei mir um Harper Lee's "Wer die Nachtigall stört...".

Es geht um ein Mädchen, das im Alter von fast 9 Jahren die Geschichte Rückblickend erzählt. Scout, so heißt das Mädchen, lebt zusammen mit ihrem 4 Jahre älteren Bruder Jem und ihrem Vater Atticus, im beschaulichen Maycomb, Alabama. In den 1930ern war die Rassentrennung noch sehr deutlich spürbar, was vor allem die beiden Kinder zu spüren bekommen, als ihr Vater, der Rechtsanwalt ist, die Verteidigung des jungen Farbigen Tom Robinson übernimmt, der eine weiße Frau vergewaltigt haben soll. Atticus, ein bemerkenswert kluger und gerechter Mann, tut was er kann, auch wenn er den Widerwillen seiner Nachbarn ertragen muss und auch seine Kinder darunter zu leiden haben.

Aus der Sicht eines Kindes ist die Geschichte unglaublich ehrlich und schlicht erzählt. Die Figuren muss man einfach mögen, egal auf welcher Seite sie stehen. Besonders Boo Radley hat es mir angetan. Am besten macht ihr euch selbst ein Bild. Ein K…

Das Joshua-Profil

Werte Leser,

heute möchte ich euch den Roman "Das Joshua-Profil" von Sebastian Fitzek näher bringen.

Klappentext:

Hast du die Fäden für dein Leben noch in der Hand?

Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß....im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.


Der Roman beginnt mit einem Auszug aus einem anderen Roman, in dem Fall "Die Blutschule", der im weiteren Verlauf eine tragende Rolle spielen wird.
Bereits im 2. Kapitel wird Max mit dem mysteriösen Joshua konfrontiert. Wer oder was ist Joshua? Mit dieser Frage beginnt auch bald darauf eine haarsträubende Jagd nach der Wahrheit. Denn Max' Tochter …