Posts

Es werden Posts vom 2017 angezeigt.

Vakouja - Ränkespiele - Irina Grabow

Bild
Hallöchen, ich hoffe euer Start in die neue Woche verlief erfolgreich. ;) Ich durfte für den Lysandra Books Verlag den Debüt Roman von Irina Grabow lesen und nun folgt meine Rezension. Das e-book ist bereits erhältlich, die Print Version erscheint am 31. August. Ist ja nicht mehr lang. Noch zu erwähnen wäre, dass dieses Buch der erste Teil einer Trilogie ist.


Inhalt:

Der junge Fischer Lian liebt sein einfaches Leben. Doch dann wird ihm eine zufällige Begegnung mit Zaron, dem König des Baruwenreiches, zum Verhängnis: Dieser entpuppt sich als grausamer Ränkeschmied, der ihn in seine Gefolgschaft zwingt und undurchsichtige Pläne verfolgt. Als Lian im Flad-Reich magische Kräuter für Zarons geheime Experimente schneiden soll, macht er Bekanntschaft mit den Mystikums – ungebändigten Kreaturen, denen herkömmliche Waffen nichts anhaben können. Bald kommt es zu Unruhen im Baruwenreich und Lian beginnt, die Ränke des Königs mit anderen Augen zu sehen. Sein Weg zur wahren Geschichte Vidars führt i…

Ich bin kein Serienkiller - Dan Wells

Bild
Hallöchen, heute habe ich meinen Bericht zum ersten Teil der "Serienkiller" Reihe von Dan Wells. Diese erscheint im Piper Verlag und umfasst insgesamt 6 Bände. Wobei der letzte jetzt im August erscheint. Der erste Teil heißt "Ich bin kein Serienkiller".


Inhalt:

Der 15-jährige John will ein ganz normaler Teenager sein, die Schule besuchen und Mädchen kennenlernen. Doch er weiß, dass in ihm ein düsteres Geheimnis schlummert. Es ist nicht nur das Interesse an Serienkillern, das sein ganzes Leben bestimmt, nicht nur seine Faszination vom Tod. Es ist die Furcht, dass er eines Tages selbst zum Killer wird. Denn John trägt ein Monster in sich. Und als unerklärliche Morde in der Stadt geschehen, muss er sich nicht nur einem dämonischen Gegner stellen, sondern auch sich selbst …

Meine Meinung:

Ich bin super schnell in die Geschichte rein gekommen, der Schreibstil ist sehr einnehmend. Die Story ist spannend und manchmal auch lustig bis makaber. Aber genau das mag ich. Die Charak…

Funhouse - Michael Bray

Bild
Hallöchen, heute möchte ich euch mit einer Sammlung von Gruselgeschichten ins Wochenende schicken. :) Diese stammen von Michael Bray, der mir zumindest vorher unbekannt war. Soweit ich weiß, ist das Buch aber nur als ebook erschienen.


Inhalt:

Vom Bestseller-Autor der Whisper-Trilogie eine brandneue Sammlung erschreckender Geschichten im Stil von The Twilight Zone, Geschichten aus der Gruft und Outer Limits.

Funhouse ist eine Sammlung von 16 makabren Erzählungen im Stil der Horrormeister Stephen King und Dean Koontz, jede von ihnen mit einer schrecklichen Wendung oder bei der sich das Gewöhnliche zu etwas Furcht einflößendem wandelt.

Ein Mann, der einen ungeplanten Stopp macht, erlebt eine unangenehme Überraschung in „CANDYLAND“.
Eine Gruppe Teenager entdeckt ein schreckliches Geheimnis auf der Samsonite Farm in „VOGELSCHEUCHEN“.
Ein Schulhof-Tyrann und sein ehemaliges Opfer treffen sich wieder mit einer grauenerregenden Auswirkung in „GROSSER LANGER SARG“.
Eine High School Party wird zu eine…

Frühling, Sommer, Herbst und Tod - Stephen King

Bild
Hallöchen, heute geht es bei mir um die vier Kurzromane, die dieses Buch von King enthalten. Eventuell seid ihr ja schon mal über eine der drei Verfilmungen gestoßen. Lediglich die letzte Geschichte im Buch, "Atemtechnik", wurde bisher nicht verfilmt. Soweit ich weiß... ;)


Inhalt:

Der Band vereint vier Kurzromane, darunter Die Leiche und Pin-up, die als Filmvorlagen für die mehrfach für den Oscar und den Golden Globe nominierten Filme Stand By Me und Die Verurteilten dienten.

Meine Meinung:

Die erste Geschichte ist Pin-Up (auf dieser basiert der Film "Die Verurteilten") handelt von einem eher ungewöhnlichen Gefängnisausbruch und einer sehr innigen Freundschaft. Toller Film, ich schaue ihn immer wieder gerne.
Geschichte Nummer zwei behandelt einen flüchtigen Kriegsverbrecher aus dem zweiten Weltkrieg, der die Bekanntschaft eines Schüler macht. Mir persönlich ist die Geschichte ziemlich unter die Haut gegangen. Harter Tobak. Die Verfilmung hierzu habe ich noch nicht geseh…

Into The Water - Paula Hawkins

Bild
Hallöchen und einen schönen Samstag Vormittag wünsche ich euch. :) Kürzlich habe ich den neuen Roman von Paula Hawkins gelesen und heute möchte ich euch meine Meinung dazu mitteilen. Ich zähle mich zu den "Girl On The Train" Fans und habe mich deshalb sehr auf das neue Werk von ihr gefreut. Erschienen ist das Buch bei blanvalet.


Inhalt:

»Julia, ich bin’s. Du musst mich anrufen. Bitte, Julia. Es ist wichtig …« In den letzten Tagen vor ihrem Tod rief Nel Abbott ihre Schwester an. Julia nahm nicht ab, ignorierte den Hilferuf. Jetzt ist Nel tot. Sie sei gesprungen, heißt es. Julia kehrt nach Beckford zurück, um sich um ihre Nichte zu kümmern. Doch sie hat Angst. Angst vor diesem Ort, an den sie niemals zurückkehren wollte. Vor lang begrabenen Erinnerungen, vor dem alten Haus am Fluss, vor der Gewissheit, dass Nel niemals gesprungen wäre. Und am meisten fürchtet Julia das Wasser und den Ort, den sie Drowning Pool nennen …

Meine Meinung:

Wie schon erwähnt, habe ich Paula Hawkins' …

Rogue One: A Star Wars Story - Alexander Freed

Bild
Hallöchen, heute habe ich für euch eine Rezension zu dem Roman zum Film "Rogue One" der in die Star Wars Welt gehört und thematisch zwischen die Episoden III und IV fällt. Wer sich ein bisschen damit auskennt wird wohl schon wissen, um was es in etwa geht. Für die, die es nicht wissen, werde ich weiter unten etwas näher drauf eingehen. :)
Das Buch ist in der Verlagsgruppe RandomHouse bei Penhaligon erschienen.


Inhalt:

Während der finstere Schatten des Imperiums auf immer weitere Teile der Galaxis fällt, machen beunruhigende Gerüchte die Runde. Die Rebellion hat Kenntnis von einer finsteren Verschwörung des Imperiums, die das alleinige Ziel verfolgt, sämtliche Welten des Universums zu unterjochen. Weit vom Imperium beherrschten Raum nähert sich der Bau einer Raumstation von unvorstellbarer Zerstörungskraft angeblich zusehends seiner Fertigstellung – und das Schicksal des Universums liegt allein in den Händen einer Rebellengruppe …

Meine Meinung:

Ich bin nun nicht so der Star Wars…

Höllisches Intermezzo - Bo Leander

Bild
Hallöchen, long time no see... ;) Ich entschuldige mich für die eher spärlichen Posts meinerseits. Ist einfach schwierig im Moment. Ich versuche natürlich, ein bisschen öfter zu posten in Zukunft.
Nun will ich aber heute über ein Buch reden, das ich vorab schon lesen durfte und ab heute ist es auch für euch erhältlich, falls ihr es denn wollt. Bo Leander hat ein Buch geschrieben, das eine Mischung aus humoriger Fantasy und Dark Romance/Fantasy ist. Kurz: Dark Funtasy. ;) Erschienen ist das e-book im Lysandra Books Verlag. Und auch die Print Ausgabe wird im Juni dort erscheinen.


Inhalt:

Was geschieht, wenn ein gefallener Engel Alkohol und Drogen missbraucht, um Luzifers Gegenwart zu ertragen? In Azzaels Fall der Super-GAU: Er verfängt sich im Netz einer begehrenswerten Vertreterin der verhassten Spezies Mehlfratze. Nicht genug, dass die Vampirin ihm die heißeste Nacht seines Daseins auf Erden beschert – nein, durch sie gehen Luzifer obendrein ein paar ergatterte Seelen durch die Lappen. …

In einer kleinen Stadt - Needful Things - Stephen King

Bild
Hallöchen, es ist mal wieder viel zu lang her. Aber meine Zeit war zu sehr mit anderen Dingen aufgefüllt. Ich hoffe, ihr befindet euch wohl. ;) Ich habe heute wieder eine Rezension von Stephen King für euch. Diesmal begeben wir uns in eine kleine Stadt im Westen Maines, Castle Rock. Für die, die die Bücher von SK kennen und mögen, ist dieser kleine Ort kein unbekannter.
Erschienen ist das Buch im Heyne Verlag.


Inhalt:

Eine Kleinstadt gerät außer KontrolleDer Zugereiste Leland Gaunt eröffnet den Laden „Needful Things“. Die Kunden finden dort Raritäten, mit denen sie ihre geheimen Sehnsüchte und Wünsche erfüllen. Aber alles hat seinen Preis: Neben einer symbolischen Bezahlung verlangt Leland von ihnen, anderen Einwohnern harmlose Streiche zu spielen. Bald schon eskaliert der Spaß, und in Castle Rock herrscht das blanke Chaos ...  Meine Meinung: Dieses Buch ist ja Teil des sogenannten "Castle-Rock-Zyklus", zu dem ja auch zum Beispiel "Cujo" gehört. Gerade dieser Roman und…

Die Schöne und das Biest - Roman zum Film

Bild
Hallöchen und einen schönen Mittwoch Nachmittag. Ich hab gestern den Roman zum neuen Disney Film "Die Schöne und das Biest" zu Ende gelesen. Den Film habe ich kürzlich zusammen mit meiner Nichte gesehen und es war ganz wunderbar. Für mich der tollste und schönste Disney Film, den ich seit meiner frühen Kindheit liebe.



Inhalt:

Die schöne junge Belle träumt von Abenteuern, wie sie in den Büchern stehen, die sie selbst so gern liest. Sie würde sich am liebsten von ihrem kleinen Heimatort wegwünschen. Doch dann wird ihr Vater von einem fürchterlichen Ungeheuer in einem verzauberten Schloss gefangen genommen und ihre Welt ist für immer auf den Kopf gestellt. Um ihren Vater zu retten, bietet Belle ihr Leben im Tausch gegen seines an. Auf dem Schloss freundet sie sich trotz ihrer Furcht mit den verzauberten Schlossbewohnern an. Sie lernt das Biest von einer anderen Seite kennen und erkennt, dass es ein gutes Herz besitzt ...

~ Ein altes Märchen über Abenteuer und Liebe, über Vorurteil…

Fictional Reality - Christin C. Mittler

Bild
Hallöchen, lang lang ist's her, aber ich hatte ein bisschen sowas wie eine Schreibblockade... Ich hoffe aber, wir lesen uns jetzt wieder ein bisschen häufiger. :P Heute geht es bei mir um "Fictional Reality" von Christin C. Mittler aus dem wundervollen Tagträumer Verlag.


Inhalt:

Wenn ein Anderer deine Geschichte schreibt, was wärst du bereit zu tun, um sie zu ändern?
Der Unfalltod ihrer Familie reißt Alexandra in ein tiefes Loch. Als habe sie nicht genug mit ihrem Verlust zu kämpfen,
passieren zudem immer häufiger unerklärliche Dinge. In ihr keimt ein schrecklicher Verdacht.
Etwas, das alles, woran sie glaubt, auf den Kopf stellt.
Doch kann es ihr womöglich auch das wiederbringen, wonach sie sich am meisten sehnt?

Meine Meinung:

Das Cover an sich ist schon mal wunderschön, oder was meint ihr?
Ich bin gut in die Geschichte reingekommen und Alexandra als Hauptprotagonistin war mir sympathisch. Gelegentlich, im weiteren Verlauf der Geschichte, konnte ich ihre Handlungen und Schlussf…

1984 - George Orwell

Bild
Hallöchen und einen wunderschönen Samstag! Im Rahmen einer Leserunde bei Was Liest du?, durfte ich "1984" von George Orwell lesen. Erschienen im Ullstein Verlag. Und ja, nachdem ich den Inhalt ein paar Tage habe sacken lassen, kann ich nun darüber berichten. :D


Klappentext:

»Freiheit bedeutet die Freiheit, zu sagen, daß zwei und zwei vier ist. Gilt dies, ergibt sich alles übrige von selbst.«
Der Klassiker über einen allmächtigen Überwachungsstaat ist und bleibt beklemmend aktuell: Mit 1984 schuf George Orwell eines der einflußreichsten Bücher des 20. Jahrhunderts.
Meine Meinung:
Das Cover verrät schon ein bisschen etwas über den Inhalt, wenn man ihn nicht so schon vom Hören-Sagen kennt. Es geht um Winston Smith, der in einem Totalitären Überwachungsstaat lebt, der vom Großen Bruder genannten, angeführt wird. Er arbeitet im Ministerium für Wahrheit, um die Vergangenheit so umzuschreiben, dass sie zu den Aussagen der Regierung passt. Also Lügen produziert. Davon gibt es noch drei a…

Sie - Misery - Stephen King

Bild
Hallöchen zusammen, euch wünsche ich einen tollen Sonntag Abend. Es gibt mal wieder eine Rezension zu einem Buch von Stephen King. Erschienen ist dieses im Heyne Verlag. Ich persönlich besitze eine recht alte Ausgabe, von 1990. Die ist groß und grün.^^ Nicht wie die neueste Version.


Inhalt:

Schriftsteller Paul hat seine Serienheldin Misery sterben lassen. Nach einem Autounfall hält die Krankenschwester Annie - Pauls "größter Fan" - den verletzten Autor gefangen und zwingt ihn weiterzuschreiben.

Meine Meinung:

Man wird direkt mitten in die Geschichte geschmissen. Und am Anfang erscheint einem Annie nur ein bisschen Neurotisch. Aber je weiter man in die Geschichte eindringt, desto mehr verfällt man dem Wahnsinn.
Die Charaktere, Paul und Annie sind super. Und so manches mal wollte ich das Buch gern quer durch den Raum werfen, im positiven Sinne natürlich. :D
Nur an Miserys Geschichte hätte ich vermutlich keinen Spaß. Ich kann Paul verstehen, warum er sie abgemurkst hat... So hart das…

Nachtstimmen - Anne Amalia Herbst

Bild
Hallöchen, lang lang ist es her. :P Bin nun fertig mit dem Lesen des ersten Bandes der Banfhile-Chroniken von Anne Amalia Herbst. Erschienen im Lysandra Books Verlag. Die Chroniken werden im Übrigen als Trilogie erscheinen.


Inhalt:

»Du bist Teil meiner Schattenseele. Also höre ich deinen Ruf. Und antworte. Jederzeit.« Irland – Banfhile-Cottage. Auf der Flucht vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens gerät Anne in die Vorbereitungen für ein magisches Ritual zur Wintersonnenwende. Ihre Geschichte soll sie erzählen, dann lassen die Bewohnerinnen des Cottage sie bei sich wohnen. Anne verwebt Erfundenes mit Erlebtem zu einer farbenprächtigen Liebesgeschichte über die Maid und ihren mysteriösen Darklord. Schnell verfällt sie dem charismatischen Italiener, als der sich die Spielfigur entpuppt … und dann entwickeln die fantastischen Geschehnisse ihrer Geschichte nach und nach ein Eigenleben. Meine Meinung: Mein erstes Buch der Autorin und des Verlags.                                                   …

Carrie - Stephen King

Bild
Hallöchen zusammen, heute gibt es mal wieder einen Beitrag zu Stephen King. :) Diesmal rezensiere ich seinen ersten veröffentlichten Roman "Carrie", der im Bastei Lübbe Verlag erschienen ist. Ich denke mal, die meisten werden in etwa wissen, um was es geht. Ich gebe euch trotzdem, wie immer, einen kleinen überblick.


Inhalt:

Carrie war schon immer anders. Wegen ihrer unbeholfenen Art ist sie in der Schule eine Außenseiterin und wird gnadenlos gehänselt. Zu Hause leidet sie unter dem religiösen Fanatismus ihrer Mutter. Nur ein einziges Mal fühlt sich Carrie so wie alle anderen Mädchen: Als sie zum Schulball eingeladen wird. Doch der Abend endet nach einem grausamen Streich in einer Katastrophe. Denn Carrie ist beseelt von einer unheimlichen Gabe. Einer Gabe, die sie ein Inferno entfesseln lässt, gegen das die Hölle wie ein lieblicher Garten Eden aussieht.

Meine Meinung:

Ich  habe das Buch wirklich erst kürzlich zum ersten Mal gelesen, Schande über mich, trotzdem kannte ich den Inh…

Saint Lupin's Academy - Wade Albert White

Bild
Hallöchen, nun ist das Wochenende gleich wieder alle... Ich habe meines hauptsächlich mit lesen verbracht, ich hoffe, ihr hattet es ähnlich schön, wie ich. :D Heute jedenfalls habe ich den ersten Band der neuen Reihe von Wade Albert White zu Ende gelesen, der im Thienemann Esslinger Verlag erscheint. Am 16.02. um genau zu sein. Ich habe das Buch vorab gelesen und berichte jetzt davon.


Inhalt:

Zutritt nur für echte Abenteurer!
In Drachenfeuerbällen durch die Gegend fliegen und sprechende Vögel als Navigationsgerät benutzen – das steht auf Annes Stundenplan, seit sie Schülerin an einer der berühmt-berüchtigten Abenteuerakademien ist. Eigentlich total cool … wenn da nicht plötzlich dieses klitzekleine Problem wäre: Zusammen mit ihrer besten Freundin Penelope, dem jungen Zauberer Hiro und dem magischen Handbuch für Abenteurer muss Anne eine tödliche Prophezeiung innerhalb von nur drei Tagen (!) lösen. Das Schicksal der Akademie, ja, sogar das der ganzen Welt hängt davon ab. Um ihr neu gewonne…

Dunkle Seele Liebe - Fe Mars

Bild
Hallöchen zusammen, morgen ist schon wieder Freitag, ich freue mich drauf, endlich mehr Zeit zum lesen. :D Heute habe ich für euch einen romantischen Fantasy Roman aus dem Hause neobooks.


Inhalt:

Selina und Justin. Und eine dunkle Liebe bis in den Untergrund Roms. Dabei wollte Selina unter der Heiterkeit des südlichen Himmels den Alpträumen ihrer Kindheit in Schloss Razburg entkommen. In den Katakomben der Stadt merkt sie, dass der Alptraum erst begonnen hat. Bei ihrem Restaurierungs-Praktikum in der Knochenkrypta findet sie sich in die Fänge der „Dunklen“ gelockt, düstere Vertreter der schuldbeladenen „Sucher“. Aber was, wenn der Junge, in den sie sich verliebt hat, einer von ihnen ist? Was, wenn es zwischen den dunklen Abgründen Roms und der gleißenden Sonne Afrikas keinen Platz mehr gibt, an dem sie sich sicher fühlen kann? Was, wenn ihre einzige Chance mitten in den Alptraum führt?

Meine Meinung:

Ich bin ganz gut rein gekommen und der Schreibstil ließ sich Anfangs noch ganz flüssig le…

Bighead - Edward Lee

Bild
Hallöchen, ich bins schon wieder... :P Ich habe heute etwas wirklich anderes für euch. Und seid gewarnt, "Bighead" ist nichts für zartbesaitete! An Ekelkram, sexueller Gewalt und abartigen Phantasien ist es kaum zu überbieten. Zumindest gehe ich davon aus, weil es mein erstes Buch aus dem Festa Verlag gewesen ist und demnach auch das erste von Edward Lee.


Inhalt:

Nachdem sein Großvater gestorben ist, sitzt Bighead ganz alleine in der Hütte irgendwo im tiefen Wald von Virginia. Als das letzte Fleisch verzehrt ist, treibt ihn der Hunger hinaus in die »Welt da draußen«, von der er bisher nur von seinem Opa gehört hat ...

Wer oder was ist der Bighead? Wieso hat er einen Kopf so groß wie eine Wassermelone? Ist er ein mutierter Psychopath? Was auch immer er ist, Bighead ist unterwegs und hinterlässt eine Spur aus Blut und Grauen.

Meine Meinung:

Wenn man weiß, worauf man sich da einlässt, dann ist das Buch durchaus unterhaltsam. Und man muss auch nicht selbst solche abartigen Dinge im K…

Zwanzig Zeilen Liebe - Rowan Coleman

Bild
Hallöchen, bei mir geht es heute um den Roman "Zwanzig Zeilen Liebe" von Rowan Coleman. Erschienen ist dieses im Piper Verlag. Und da ich euch mit meinem Gelaber nicht nerven will, fangen wir sofort an. :D


Inhalt:

Manchmal können zwanzig Zeilen die Welt bedeuten Sorg dafür, dass dein Vater sich wieder verliebt. Iss jeden Tag Gemüse. Trau keinem Mann mit übermäßigem Bartwuchs. Tanz auf meiner Beerdigung zu Dean Martin. Nacht für Nacht bringt Stella diese und andere Zeilen zu Papier. Die Hospizschwester schreibt Abschiedsbriefe im Auftrag ihrer schwer kranken Patienten und überreicht deren Nachrichten, nachdem sie verstorben sind. Bis sie einen Brief verfasst, bei dem sie keine Zeit verlieren darf. Denn manchmal lohnt es sich zu kämpfen: Für die Liebe. Für das Glück. Für den einen Moment im Leben, in dem die Sterne am Himmel ein wenig heller leuchten …
Meine Meinung:
Das Buch hat mich wirklich angerührt und ich habe die Liebe gefühlt, die in jedem Einzelnen Brief steckt. Im Mittelp…

Shadows - Olivia Mae

Bild
Hallöchen, bei mir ist ab heute Wochenende. Extra Large sozusagen. :D Und nun habe ich für euch meinen Bericht zu "Shadows" von Olivia Mae. Mein erstes Buch der Autorin und was ich davon halte, erzähle ich euch jetzt.


Inhalt:

<< Wir saßen in der ersten Reihe. Immer. Direkt vor dem Lehrer. Es redete niemand mit uns, wir wurden zu keiner Party eingeladen, aber das war nicht weiter schlimm. Dazu zu gehören hatte genau so starke Schattenseiten wie... eben nicht dazu zu gehören. Nun sitze ich hier, alleine, und frage mich: Was soll ich tun? Jakob, du hast mir dein Tagebuch geschenkt, ich habe von deinem letzten Willen erfahren aber… Wie kannst du so etwas von mir verlangen? Wie, wo du weißt, ich könnte es nicht abschlagen? „Frau Ruen, können Sie mir bitte die Antwort auf meine Frage geben?“ Erschrocken sah Natasha hoch. Sie war so vertieft in ihr eigenes Tagebuch gewesen, zu vertieft, wie ihr nun klar wurde. „Frau Ruen. Der Verlust von Jakob ist tragisch, aber ich bitte sie i…