Schergen der Verzweiflung - Lady Twilight 1 - Christian Kathan

Hallöchen und euch einen schönen Sonntag Abend gewünscht. Heute geht es bei mir um den ersten Teil einer neuen E-Book Serie. Soll immer am 15. eines Monats erscheinen. Veröffentlicht wird das ganze durch den Verlag Beyond Affinity. Ein noch ziemlich junger Verlag, der besonders Fantasy Geschichten fördert.


Inhalt:

Was wollen die »Schergen der Verzweiflung«?

Cassandra Shade verliert unter seltsamen Umständen ihren Job und beunruhigende Visionen plagen sie fortan. Ihre Begegnungen mit geheimnisvollen Kräften und einem attraktiven Mann leiten eine Serie von Ereignissen ein, die Cassandra mit den mysteriösen »Schergen der Verzweiflung« konfrontiert. So kommt sie in Kontakt mit ihrem eigenen magischen Erbe, das sie in einen turbulenten Strudel aus knisternder Erotik, dämonischen Kräften und uralter Hexenmagie zieht.

Dies ist der erste Roman der neuen Mystery-Serie »Lady Twilight«, in der die Leser*innen an den Erlebnissen der Zwielicht-Hexe Cassandra Shade teilhaben. In »Schergen der Verzweiflung« präsentiert der Autor Christian Kathan erstmals Paranormal Romance in Serie und nimmt die Leser*innen mit auf eine hexenhaft abenteuerliche und mysteriös magische Reise.


Meine Meinung:

Man wird direkt in die Geschichte geschmissen. Das kann man mögen oder auch nicht. Man erfährt einzelne Details erst nach und nach und manche Fragen bleiben natürlich weiterhin unbeantwortet. Ist ja eine Serie. Da bekommt man nicht immer gleich alles serviert. :D Die Sichtweise wird jedes Kapitel gewechselt, so das man verschiedene Figuren dann doch immer besser zu kennen scheint.
Cassie oder Cassandra, die weibliche Hauptperson ist mir weder besonders sympathisch noch unsympathisch. Sie ist sehr Schwanz-fixiert und vertraut Corey (dem männlichen Protagonisten) viel zu schnell. Ich finde, sie ist zu flott zu vernarrt in ihn. Ich meine, er könnte ein Serienkiller sein, soweit sie weiß. Das positive an ihrer Vernarrtheit in männliche Genitalien, besonders denen von Corey, man kann seinen Wortschatz erweitern, denn es kommen unzählige Synonyme für Penis drin vor. Und auch die Sexszenen sind sehr explizit beschrieben. Das alles hat mich nur sehr wenig gestört. Mir hat die Geschichte recht gut gefallen und freue mich auf eine Fortsetzung. Die Hoffentlich bald erscheint. *winkmitdemzaunpfahl*

⭐⭐⭐⭐ von 5 möglichen ⭐ bekommt das Buch. Ausbaufähig, aber mich hat der Roman neugierig auf mehr gemacht. Ich empfehle es gern weiter. :)

Das war es von mir, euch einen schönen Leseabend,
eure Nicole.

Hier könnt ihr das Buch kaufen ⇒ Schergen der Verzweiflung (Beyond Affinity, e-Pub 2,49€)
Schergen der Verzweiflung (Amazon, mobi 2,49€)

Da geht es zu meiner Facebook Seite ⇒ Nahrung fürs Gehirn

Quelle Bildmaterial und Inhaltstext: Amazon

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

The Stand - Stephen King

Bighead - Edward Lee

Ich bin kein Serienkiller - Dan Wells