Das Original - John Grisham

Hallöchen, ich hoffe, ihr kommt gut durch den Freitag. :) Ist schon ein paar Tage her, dass ich "Das Original" von Grisham beendet habe. Es war zugleich mein ersten überhaupt von ihm. Erschienen ist das Buch im Heyne Verlag der Verlagsgruppe RandomHouse.


Inhalt:

Ein Coup, der die Buchwelt erschüttert

In einer spektakulären Aktion werden die handgeschriebenen Manuskripte von F. Scott Fitzgerald aus der Bibliothek der Universität Princeton gestohlen. Eine Beute von unschätzbarem Wert. Das FBI übernimmt die Ermittlungen, und binnen weniger Tage kommt es zu ersten Festnahmen. Ein Täter aber bleibt wie vom Erdboden verschluckt und mit ihm die wertvollen Schriften. Doch endlich gibt es eine heiße Spur. Sie führt nach Florida, in die Buchhandlung von Bruce Cable, der seine Hände allerdings in Unschuld wäscht. Und so heuert das Ermittlungsteam eine junge Autorin an, die sich gegen eine großzügige Vergütung in das Leben des Buchhändlers einschleichen soll. Doch die Ermittler haben die Rechnung ohne Bruce Cable gemacht, der überaus findig sein ganz eigenes Spiel mit ihnen treibt.
Meine Meinung:
Das Cover ist zwar schlicht, mir persönlich gefällt sowas aber fast immer. Und ich denke John Grisham braucht kein ewig Aufwändig gestaltetes Cover. Es verrät auch das Ambiente und die Umgebung der Haupt-Handlung. 
Die Figuren haben mir alle ziemlich gut gefallen, sind glaubwürdig und manchmal auch einnehmend geschrieben. Mercer Mann, die Autorin, deren Namen ich ungewöhnlich und toll finde, war mir gleich sympathisch. Bruce hat mir besonders wegen seiner Cleverness und seiner Liebe zu Büchern zugesagt. Auch er war mir sympathisch.
Nicht gemocht habe ich das restliche Ermittlungsteam. Ihre Methoden fand ich ziemlich gemein. Aber das ist normal, denke ich. :P
Vom Lesefluss her kann ich mich nicht beklagen. Der Schreibstil ist super und auch die Handlung fand ich spannend und nachvollziehbar. Es wird viel über den Buchhandel geredet und das fand ich besonders interessant.
⭐⭐⭐⭐⭐ und damit volle Punktzahl für das Buch, was einem, neben einer guten Story, auch den Buchhandel verständlich macht. Absolute Leseempfehlung!
Das war es von mir, kommt gut ins Wochenende,
eure Nicole. x
Hier könnt ihr das Buch kaufen--> Das Original (Heyne, 368 Seiten Hardcover, 19,99€)
Da geht es zu meinem Facebook Heim--> Nahrung fürs Gehirn
Quelle Bildmaterial und Inhaltsangabe--> RandomHouse
Alle Links werden als WERBUNG markiert!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ich bin kein Serienkiller - Dan Wells

Schneezauber - Küss den Schneemann - Hannah Siebern